- LEGENDEN AUS STAHL -

12/09/2021

OUR STORY

Die Vintage-Tour ist eine besondere Ausfahrt mit historischen Rennrädern (ohne Zeitnehmung) durch das Weltkulturerbe Wachau. Die unverwüstlichen Renngeräte mit dem Herz aus Stahl sind heute wertvolle Schätze und werden von einer wachsenden Fangemeinde in Ehren gehalten. Ihre Bestimmung ist nicht mehr die Rennstrecke, sondern stilgerechtes und genussvolles Ausfahren in malerischer Landschaft.

 

Das Fahren mit Vintage Rädern ist nicht nur Sport, sondern Lebensgefühl. Bei landschaftlich anspruchsvollen Touren wird das Flair vergangener Radepochen neu erlebt und das geliebte Stück gebührend zur Schau gestellt. Dabei geht es nicht um Watt oder Sekunden, sondern um Genuss und Fahrspaß.

 

Die Vintage-Tour Wachau hat sich als einer der Fixpunkte im Ausflugskalender der Vintage Enthusiasten etabliert. Sie ist die ideale Plattform für den Austausch mit Gleichgesinnten inmitten einer unvergleichlich wertvollen Natur- und Kulturlandschaft. Zugelassen sind Räder ab dem Baujahr 1990 und älter. Auf der Route zählt nicht neustes Equipment, sondern Feingefühl für Mechanik. Das Schrauben an filigranen Schönheiten wie den klassischen Rennern von Colnago, Moser, Bianchi, Casati, Puch oder RIH ist ein nahezu meditatives Erlebnis.

 
 

Start-/Zielort

Römerhalle Mautern

Startzeit

12.09.2021, 10:30 Uhr

Länge

65 km | Plus: 75 km

Höhenmeter

530 hm | Plus: 710 hm

Anmeldung bis 31.12.2020

50 € | Plus: 55€

60 € | Plus: 65 €

Anmeldung bis 09.09.2021

70 € | Plus: 75€

Nachnennung vor Ort

80 €

 

Start-/Zielort

Römerhalle Mautern

Römerhalle Mautern

Startzeit

12.09.2021, 10:30 Uhr

12.09.2021, 10:30 Uhr

Länge

65 km

75 km

Höhenmeter

530 hm

710 hm

Anmeldung bis 31.12.2020

50 €

55 €

Anmeldung bis 31.07.2021

60 €

65 €

Anmeldung bis 09.09.2021

70 €

75 €

Nachnennung vor Ort

80 €

80 €

Für ein authentisches Retro-Feeling sorgen nicht zuletzt wahre Legenden des Radports. Gemeinsam mit dem ehemaligen italienischen Radsportler Francesco Moser (* 19. Juni 1951 in Palù di Giovo, Trentino) können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die einzigartigen Streckenabschnitte in bester Gesellschaft genießen.
 

In den 1970er und 1980er Jahren war er einer der erfolgreichsten italienischen Radrennfahrer. Der Zeitfahrspezialist war unter anderem Gewinner des Giro d’Italia (1984) und bei der Straßen-Weltmeisterschaft (1977). 1984 verbesserte er den alten Stundenweltrekord von Eddy Merckx auf über 51 Kilometer.

Auch im Trentino, der Heimat von Francesco Moser, prägen Weinberge das Landschaftsbild. Diese beutende Weinbauregion Italiens und die Wachau verbinden außergewöhnliche Weine und eine atemberaubende Rad-Kulisse. Radlegende und Winzer Francesco Moser steht als Markenbotschafter für die Vintage Tour für eine gelungene Verbindung dieser beiden Elemente.

Neben Francesco Moser sind auch weitere nationalen und internationalen Radlegenden wie zum Beispiel Didi Thurau, Thomas Rohregger, René Haselbacher, Hans Summer und Bernhard Rassinger dabei!

LEGEND

 
 

TRACK

Das UNESCO Weltkulturerbe Wachau und die atemberaubende Landschaft von Kremstal und Kamptal sind das prächtige Bühnenbild, vor dem das stählerne Feld vorbeirollt. Nach dem Start vor der historischen Römerhalle in Mautern führt die Strecke durch Krems und verlässt die historische Altstadt über den Langenloiserberg Richtung Kamptal. Über idyllische Güterwege und Schotterpassagen führt die Route vorbei an Schloss Gobelsburg bis zum Zwischenziel Schloss Grafenegg. Entlang des Donauradweges geht es danach vorbei am Radler Hot Spot Porto Velo und weiter mit traumhafter Aussicht auf Stift Göttweig Richtung Palt.

 

Besonders motivierte Pedalritter haben in Hollenburg die Möglichkeit in die Vintage-Tour+ einzutauchen. Die 10 km lange Extraschleife führt vorbei an Weingärten auf den Schiffberg, wo die Wetterkreuzkirche oberhalb des Ortes thront. Über die Region typischen Güterwege führt die Route parallel zum Donauradweg durch Neusiedl und Wagram über Hollenburg und Angern wieder zurück nach Palt. In Palt mündet die Vintage-Tour+ wieder in die reguläre Streckenführung.

 

Richtung Ziel wird bei Rossatzbach noch ein Blick auf das Stift Dürnstein geworfen. Die letzten Kilometer führen durch prachtvolle Wein- und Obstgärten zurück in die Römerhalle nach Mautern, wo traditionelle Schmankerl den gemütlichen Ausklang der Tour begleiten.

RULES

Die VINTAGE-TOUR ist eine Radtouristik-Veranstaltung ohne Zeitnehmung auf klassischen Rennrädern.

 FAHRRAD 

Fahrräder bis Baujahr 1990

Stahlrahmen sowie Aluminium- & Carbonrahmen
Schalthebel am Rahmen

Bremsseile freilaufend am Lenker

Pedale mit Clips und Riemen (keine Clickpedale)

Laufräder ohne Hochprofile

Selbstbau-Fahrräder im Vintage/Retrolook

 BEKLEIDUNG 

Der Radepoche entsprechende Kleidung

z.B.:

Wolltrikots

Lederradschuhe

alte Turnschuhe aus Leder

etc.

wird gerne gesehen.

Die technische Abnahme aller teilnehmenden Räder erfolgt vor Ort anhand der oben angeführten Merkmale.

 DOWNLOADS 
 

SERVICES

Tour
Sicherheit
Meet&Greet
Geschenk
Covid-19
Prävention
Verpflegung
 

in memory... Die Tour für einen besonderen Radsportler

Einem Radler Herz soll bei dieser Ausfahrt aber besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden: dem engen Freund der Veranstalter und Begleiter der Wachauer Radtage der ersten Stunde Andreas Unfried, der 2019 bei einem Lawinenunfall auf tragische Art und Weise sein Leben lassen musste. Bekannt als einer der ersten Retro-Freaks der Region und stolzer Besitzer eines legendären Francesco Moser Rads ist er zu Beginn von den Radkollegen noch belächelt worden. Schon bald ist er aber mit seiner Begeisterung für diese alte Leidenschaft zum Trendsetter geworden und hat die Macher der Wachauer Radtage zu einem Vintage Radevent inspiriert. Als Mitbegründer der Vintage-Tour war der Entschluss, diese Ausfahrt Andreas Unfried zu widmen für die Veranstalter eine Herzensentscheidung.

Die lokale Radfahrerszene hat mit Andi nicht nur ein Vorbild auf dem Sattel und einen motivierten Trainingspartner, sondern auch ein Unikat des Radsports verloren. Als bleibende Erinnerung wird sein geliebtes Francesco Moser Rad Modell Leader AX 1988 Botschafter der Vintage-Tour und soll jedes Jahr aufs Neue seine Liebe zum Radsport aufleben lassen.

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
Ein_Event_der_AMI_Promarketing.png

AMI Promarketing Agentur-Holding GmbH
3100 St. Pölten
Landhaus Boulevard Top 21
02742 258060
office@amipro.at
www.amipro.at

Foto-Impressionen © Inge Funke (www.ingefunke.at)

Foto Francesco Moser © Josef Salomon (www.wachaufoto.at)

 
Raiffeisen_Meine_Bank.jpg
Krone_Logo.jpg
06_NV_hoch_Office_RGB.jpg